Dirt Rally 2.0: Farewell Cup 2024 startet Neujahr

Was könnte es für einen besseren Start ins neue Jahr geben als einen neuen Wettbewerb auf Rennspieler.de? Weil EA Sports WRC aktuell noch ziemlich schwächelt (mehr dazu im kommenden Test) und ich mich nach vielen tollen Jahren und Meisterschaften gebührend von Dirt Rally 2.0 verabschieden möchte, gibt es zum großen Finale einen Farewell Cup mit einem wilden Mix aus langen und kurzen Etappen sowie einer breiten Auswahl an Fahrzeugklassen. Mitmachen können wieder alle, die dem Club Rennspieler beitreten, egal auf welcher Plattform.

Mehr Zeit, mehr Abwechslung

Der Startschuss fällt am 1. Januar 2024 um 20 Uhr – bis dahin sollten sich alle vom Silvester-Kater erholt haben. Allerdings kann man es generell etwas ruhiger angehen lassen: Ich habe die Zeit zwischen den Schauplätzen wieder auf 7 Tage erhöht – auch deshalb, weil ich privat und beruflich etwas mehr eingespannt bin und den größeren Abstand schlichtweg brauche. Im Gegenzug müssen allerdings auch mehr längere Etappen bewältigt werden. Hin und wieder warten sogar vier Wertungsprüfungen. Ansonsten bleibt alles beim Alten: Es wird meist bei trockenen Verhältnissen und Tageslicht gerast, auf ein Hardcore-Schadenmodell wird genauso verzichtet wie auf eine vorgeschriebene Fahrt in der Cockpitperspektive. Anfänger dürfen außerdem weiterhin Stützräder in Form von Fahrhilfen aktivieren.

Für den Sieger winkt erneut ein kleines Preisgeld in Form eines Guthaben-Gutscheins über 20 Euro für die Plattform eurer Wahl – sollte der Gewinner nicht aus Deutschland stammen (hallo, Pentanick, hey René), ist er von der Meisterschaft ausgeschlossen. KLEINER SCHERZ: Im Falle eines Gewinners außerhalb von Grenzen der Bundesrepublik Deutschland erfolgt basierend auf Erfahrungswerte eine PayPal-Überweisung statt eines Gutschein-Codes. Das ist alles.

Gibt es sonst noch etwas zu beachten?

Steuerungsmethode nach eigener Vorliebe

In Sachen Steuerung hat jeder Teilnehmer wieder die freie Auswahl, ob er lieber zum Lenkrad oder Controller greifen möchte. Da man sich in dieser finalen DiRT- Meisterschaft auch hinter das Steuer von leistungsfähigen und flotten Boliden klemmen muss, dürfte ein Wheel in diesen Veranstaltungen jedoch die bessere Wahl sein. Es steht jedem frei, das Eingabegerät jederzeit zu wechseln.

Im Farewell Cup werden außerdem Inhalte der GOTY-Edition berücksichtigt und in den Rennkalender eingebaut. Für alle, die bisher nur die Basisversion von Dirt Rally 2.0 besitzen, gibt es aktuell wieder diverse Angebot:4. Januar gibt es die Game-of-the-Year-Edition bei Steam zum Preis von 9,99 Euro. Das Basisspiel ist außerdem Bestandteil vom Game Pass (Ultimate) auf PC und Xbox sowie EA Play auf allen Plattformen. Darüber hinaus gibt es auf PlayStation eine kostenlose Testversion und bis zum 6. Januar außerdem einen Rabatt von 70% auf das Basisspiel im PSN Store. Auf der Xbox gibt es derzeit im Microsoft Store außerdem noch für die nächsten sechs Tage eine „Super Deluxe Edition“ zum Preis von 12,49, bei der es sich im Prinzip ebenfalls um die GOTY-Version handelt.

Wer sich die GOTY-Edition nicht anschaffen möchte, kann selbstverständlich trotzdem an der Meisterschaft teilnehmen, muss bei fehlenden Inhalten aber aussetzen oder sich das Upgrade bzw. die nötigen Strecken einzeln kaufen. Die Einbindung zusätzlicher DLC-Wagenklassen (z.B. F2 Kit Car) ist dagegen nicht erfolgt und es bleibt in Sachen Fahrzeugauswahl wieder bei den Inhalten der Standard-Edition.

Weitere Informationen zum Farewell Cup gibt es im Wettbewerbsbereich und der Event-Seite, die im Laufe der Meisterschaft mit Neuigkeiten wie Zwischenständen & Co aktualisiert wird. Dort gibt es aktuell außerdem schon einen kleinen Überblick zum Zeitplan.

Viel Spaß und ich würde mich freuen, wenn für den finalen Cup in Dirt Rally 2.0 möglichst viele Rallye-Fans mitmachen und ein letztes Mal Gas geben!

85 Kommentare

  1. Pentanick

    Beim letzten EA WRC Besuch war der Karrierestand bei mir weggepatcht.
    Offenbar haben sie den Patch aber wieder rückgängig gemacht. Nun, es geht voran… … …
    Ne, de Karriere ist bekloppt.
    Das Finanz-Management sucht seines gleichen. Aber da sucht es noch lang und wird sehr tief graben müssen.

  2. Pille

    Ich werd mich dann auch mal EA WRC zuwenden. Hab immerhin schon rausgefunden, wie ich die richtigen Button-Symbole bekomme. Es geht voran. Für die Kampagne bin ich zu doof. Ganz egal, was ich auswähle, ständig wird mir geraten, das nicht zu tun. Aber was soll ich nun auswählen? Das wird nicht gesagt. Kopfkratz … Entweder ich werde alt oder das Spieldesign ist grottig, oder beides.

  3. Pentanick

    Besten Dank! 🙂

    War eine schöne Abschlussmeisterschaft. Spass, Frust und Nervenkitzel waren bei mir auch diesmal treue Begleiter. Einige Strecken werden ich sehr vermissen.
    Dank an alle Teilnehmer. Und danke fürs Ausrichten, Michael!

    Freu mich auf EA WRC und bleib vorläufig dran beim Kancken der Ø 113 km/h des Dirt2.0 Endgegners in Schottland. ^^

    Hoffe, man sieht sich zahlreich wieder bei der nächsten Meisterschaft.

    Eine gute Zeit euch allen!

  4. Pille

    Zum Thema Scrollen: Ctrl+Ende geht ans Seitenende, Ctrl+Pos1 wieder hoch. Das geht für mich am schnellsten.

    Aber genug gefachsimpelt.

    Herzlichen Glückwunsch dem Champion Pentanick! Und danke Micha für die „Orga“, wie man das heute nennt …

  5. TheStig477 aka B3nd3r

    Herzlichen Glückwunsch, Pentanick! 👍

    Souveräne Leistung in den ersten 4 Rallys und dann die Meisterschaft gemütlich ausklingen lassen.

    Mir hat mal wieder die Zeit und vor allem aber die Lust gefehlt mich intensiver in mit DR2 zu beschäftigen. Daher auch verdient deutlich am Podium vorbeigefahren.

    Danke @Rennspieler für das Organisieren dieser Meisterschaft! 👍👍👍

  6. Michael Krosta

    Kann man eigentlich nicht wenigstens das Kommentarfeld nach oben setzen, oder ist auch das schon schwierig? Ich scroll mir hier regelmäßig ’nen Wolf!

    @Pille und alle anderen: Es gibt zumindest eine kleine Abhilfe. Klickt man bei „Blog-Beiträgen“ auf der Hauptseite oder den einzelnen Artikeln auf das Feld XX Kommentare (oder keine Kommentare), landet man automatisch beim obersten und damit neuesten Kommentar – geht übrigens am Browser auch über die Seitenleiste, wo die letzten Kommentare gelistet werden.

    Auf Seiten wie Testberichten oder der Even-Seite gelangt man mit einem Klick auf „Kommentare“ dagegen umgehend zum Eingabefeld ganz unten auf der Seite. Ich bin leider kein Webseitenprogrammierer und WordPress treibt mich regelmäßig in den Wahnsinn. Aber ich halte mal die Augen nach Lösungen offen, aber die wenige Zeit investiere ich dann doch lieber in News und Texte 🙂

  7. eispfogel

    Ach! Gratulation an das Podium und alle, die durchgehalten haben und bis zum Ende mitgefahren sind! Das ist auf jeden Fall eine starke Leistung 🙂

    Haut rein und ein angenehmes WE.

  8. eispfogel

    PS: Das mit dem Scrollen wird mit zunehmender Rally länge auch immer schlimmer xD
    Auf dem Telefon brennt sich so langsam meine Wischspur ein, wenn ich auf dieser Seite bin 😉

  9. eispfogel

    Bin die letzte Rally Heute gefahren und…naja..zufrieden bin ich nie…es sind einfach immer zu viele Schnitzer dabei. Es ist als ob das Auto bei der echten Rally dann viel schwerer ist oder so. Keine Ahnung xD

    Mir war es ebenfalls eine Ehre bei euch mitfahren zu dürfen! So schnelle Fahrer hat man ja nicht jeden Tag 🙂

    Vielen Dank für die Rally Herr Rennspieler! Ohne deine Meisterschaften hätte ich Dirt Rally 2 schon lange vergessen – so konnte es noch einmal aufleben und ich hatte einfach nur puren Fahrspass. So muss das sein!

    Wäre nur nicht immer dieses plöhte RL….hätte viel lieber mehr trainiert, aber egal! Rally ist, wenn man trotzdem ankommt ^^

    Ich werde DR2 auf jeden Fall vermissen. WRC ist … nicht so gut finde ich. Vielleicht wird es nächstes Jahr was, aber ich lasse es mal aus. Hab eh noch immer keine Handbremse, also lohnt es sich nicht, da wirklich einzusteigen.
    Ab jetzt dann 100% Gran Turismo 7. Vielleicht sehen wir uns ja in irgendeiner Liga – wäre schon geil!

    Bis dann ihr Raser und man sieht sich auf der Strecke 🙂

  10. Pille

    Kann man eigentlich nicht wenigstens das Kommentarfeld nach oben setzen, oder ist auch das schon schwierig? Ich scroll mir hier regelmäßig ’nen Wolf!

    Mich hatte leider auch der Fieberteufel gepackt, lag bibbernd in der Koje, nun bin ich wieder auf dem Damm und kann wenigstens am Finale teilnehmen. Mit den ersten beiden Zeiten bin ich ganz zufrieden, in Etappe 3 lief gar nichts mehr rund. Nichts mehr gesehen in der Dämmerung, Konzentrationsmängel nach einem ganzen Vormittag fahren, naja … Aber Spaß hat’s gemacht, nochmal mit dem Allrad durch die Pampa zu brettern. Und es war mir eine Ehre, mit so schnellen Teilnehmern im Feld starten zu dürfen.

  11. Michael Krosta

    Aus guten Gründen zwar etwas spät, aber es gibt wieder bzw. doch noch zwei neue Updates auf der Event-Seite.

  12. René

    ,,Ist das ein Reifenschaden hinten links?“, in der zweiten Etappe war somit die Hoffnung auf einen Sieg mit diesem Satz verloren..

    Naja mal schauen wer sich in Polen den Sieg holt 😊

  13. Pentanick

    @René
    In Polen ist die Bühne ab sofort frei. Aber nicht ganz geschenkt. 🙂

  14. Pentanick

    Der BigBalls-Award geht definitiv an LordDarkHelmet. 😁
    Und der Kurzabersteilstyle in die Vitrine von Rennspieler. 👍

  15. René

    Danke Pentanick, schade das ich auf diese weiße in Deutschland gewonnen hab.
    Ich hoffe das sich Griechenland heute noch ausgeht hatte leider gar keine Zeit die Woche.

  16. Pille

    Ja, melde mich mal aus Krankheit zurück. Eben erste Probefahrt in Griechenland — heijeijei. Aber ich finde, auf Schotter macht das Spiel mehr Spaß. Schotter kann es richtig gut, im Gegensatz zu diesem Spiel aus Japan, das dann wiederum auf Asphalt sehr viel besser ist.

    Aber ob ich es heute noch schaffe, vier Zeiten hinzulegen, kann ich nicht versprechen. Ich bin nicht gut in Schuß und hab noch viel zu tun …

  17. Pentanick

    Ganz Okay Eispfogel, ganz okay. Mulder und Pille haben zumindest ein lukratives Ziel. Ich wiederum werde wahrscheinlich einmal mehr von René in die Ränge gewiesen werden. Wobei ich unterm Strich, trotz zwei Patzer, sagen kann: Jaja, passt schon. 😏

  18. eispfogel

    Bin die Rally jetzt gefahren – das war ein Erlebnis ^^
    Kein Training
    Kein Beifahrer
    Keine Ahnung, wo es langgeht(naja…ein wenig kenne ich Griechenland ja schon)
    Kein Setup
    Irgendein Auto
    Keine Zeit – Arbeitskollegen haben mich auch schon in Teams angeschrieben(natürlich immer vor Arbeitsbeginn….)
    Video nicht richtig aufgenommen..da fehlt Third Person und dann habe ich es einfach gelassen.

    War schon geil so ^^
    Das Ergebnis ist daher auch absolut 0815(bin ich sogar tatsächlich gefahren xD), aber das hat spass gemacht. 🙂

    Viel Glück an alle, die das noch vor sich haben!

  19. eispfogel

    Der Lancia war meine erste Wahl. Hab mich aber zu oft gedreht.
    Weiss noch nicht, was es wird. Heute muss ich auf jeden Fall die Rally fahren. Hab keine Zeit…ich mache einfach die Augen zu, scrolle nach links und rechts und lasse den Zufall bestimmen, was es wird xD

  20. Pentanick

    Naya, kann jedem passieren.
    Gelutscht und verdaut.

    Die wirklich guten Zeiten von René, will ich an dieser Stelle doch noch mit einer aufrichtigen Gratulation quittieren. Stark gefahren, Dude! 🙂

    Für das nächste Event bin ich wie folgt vorbereitet:
    https://www.youtube.com/watch?v=sogvTC-ohUo

    FYI. Nimmt sowieso niemand. ^^

  21. eispfogel

    Also nicht während des richtigen Rennens. War nur während eines Testlaufs.

  22. eispfogel

    Bei mir ist das Spiel auch bei der ersten Strecke eingefroren :/
    Die PS5 lief noch, aber das Spiel lief nicht mehr. Übel 🙁

  23. Pentanick

    Drecks-Xboxabsturz in der 1. Etappe. Zum Kotzen!

  24. René

    Schade, das kenn ich auch sehr gut..
    Hab mich schon so auf auf die Etappe Waldaufstieg gefreut weil ich die am häufigsten gefahren bin von allen strecken im Spiel und natürlich gleich in einen Stein rein.

    Vorher gefühlte hundert mal ohne irgendein Problem an der stelle vorbei.

  25. eispfogel

    Sorry! Wollte natürlich Rene schreiben. Kann es leider nicht editieren.

  26. eispfogel

    Grundgütiger! Was ist das mit mir?
    Bin das event zweimal im Test gefahren. Das erste mit Tanja und dann ohne – lief auch ganz ordentlich. Kam nicht an Rena, oder den Rennfahrer ran, aber bei der ersten Strecke immerhin 3:20.
    Tja und dann bin ich die Meisterschaft gefahren und es war alles weg….als wäre ich die Strecke zum ersten mal gefahren. Das ist wie einen Vortrag vor einer Klasse halten, auf den man sich nicht gut vorbereitet hat xD
    Alles war wieder komplett steif und ungelenk. Dabei hat das Auf dem Gas bleiben und leicht bremsen um Test so gut geklappt. Kinners…

    Himmel ey….zum Glück sieht Walter das nicht! ^^

    Viel Glück an alle, die noch fahren müssen!

  27. Michael Krosta

    Es gibt ein neues Update auf der Event-Seite.

  28. Pille

    Nee, Internetausfall während der Fahrt hatte ich auch schon, da gibt’s auch konkret ein DNF. Nee, diesmal war nix, ich kann mich aber noch erinnern, dass der Marshall rumgezickt hat, es hat etwas gedauert, bis das Rennen beendet wurde. Da gab’s wohl einen Schluckauf … Mist.

  29. eispfogel

    Und der Rennspieler setzt nochmal richtig einen drauf. Was geht denn hier ab? Hammer, was hier für Zeiten gefahren werden. Krass!

  30. eispfogel

    Wa? Was ist passiert Pille? Internet ausgefallen? 🙁

  31. Pille

    Na super, ich sehe gerade, für die letzte Etappe habe ich ein DNF bekommen. Dabei war das meine beste Fahrt, die ging sogar halbwegs. Scheißtechnik …

  32. eispfogel

    Hahahahaha ^^
    Jawoll – nächstes mal 360 No Scope! ;b
    Ah Herrlich. So macht Rally spass!

  33. Pentanick

    @Pille: Rennspieler ist krank, Eispfogel hat Porsche, ich hab Kacksetup, und alle anderen werden es sonst iwie vergurken.

    Der rote Teppich liegt bereit für dich. 🙂

  34. Pentanick

    Nana, mit dem Porsche hast du Dir auch eine ordentliche Portion Extrasalz ins Bot geholt. Eigentlich kannst Du mit nur einem einzigen 180 sogar ein stolz auf dich sein, Eispfogel. 😀
    Nächstes Nal ein voller 360 und die Sache ist geritzt. 😎

  35. eispfogel

    Auch gratz an Rene! Starke Leistung.

  36. eispfogel

    Gratz Pentanick! Gut gefahren 🙂

  37. Pille

    Hahaha, Spananien ist die absolute Psycho-Stage. Mit den PS-Monstern auf Asphalt, das geht ja mal gar nicht. Hab gestern genervt das Training abgebrochen. Ich erwarte das Schlimmste für morgen …

  38. eispfogel

    Ich raff halt nicht, was da genau passiert ist. Gegenwind? ^^

    https://www.youtube.com/watch?v=NiFkZcBQc1o

    Ey ohne Mist – viel Glück euch anderen und starke nerven! Kommt gut ins Ziel 🙂

  39. eispfogel

    WOAHR!
    Stage 1 lief so super….und dann ….hab mich bei der zweiten Kurve in Stage 2 gedreht. Hab wohl zu viel Gas gegeben. Kam da nicht mehr weg.
    Ging einfach nicht. ALTER!
    Regt mich das auf! Herrlich!!!
    Na dann euch mal starke Nerven und viel viel Glück!
    Ich schieb alles auf die furchtbare Apshaltphysik von Dirt Rally 2! Damit das mal volles Pfund klar is! 😉

  40. Pentanick

    Schönschön, wird kein Setupvideo geben. Ich kack mit allen erdenklichen Einstellungen ab.

  41. Michael Krosta

    Gute Besserung in jedem Fall! Bei mir fängt es diese Woche auch an…mag mit den Kopfschmerzen auch nicht fahren. :/

    Danke und dir dann ebenfalls gute Besserung, die Daumen sind gedrückt 🙂 Das Virus ist echt ziemlich hartnäckig dieses Mal…

  42. Michael Krosta

    Und wieder wartet ein neues Update auf der Event-Seite – aus Gründen dieses Mal ein bisschen später.

  43. eispfogel

    Na das war ja was @Rennspieler.
    Wie ich sehe, hast du dir das Tor auch mal näher angesehen xD
    Ist echt hübsch oder?

    Gute Besserung in jedem Fall! Bei mir fängt es diese Woche auch an…mag mit den Kopfschmerzen auch nicht fahren. :/

  44. TheStig477 aka B3nd3r

    Der einmalige Aufwand für die Registrierung zahlt sich doch später bei der Benutzung mehrfach wieder aus.

    Unterbindung von Spam Beiträgen ist mit so einem Forum auch viel einfacher und besser möglich.

    So ein Forum einzurichten ist natürlich bissel Aufwand für Dich.
    Aber wenn man es nicht übertreibt mit den Anpassungen ist der Aufwand überschaubar.

  45. Michael Krosta

    @Rennspieler: Du brauchst ein gescheites User Forum. Diese Kommentarfunktion ist ein Krampf!!! 😛

    Chantal…

    Aber ich schau mich mal um. Was ich halt eigentlich vermeiden möchte, ist, dass sich Leute hier registrieren und anmelden müssen. Das finde ich aktuell eigentlich ganz gut, dass jeder einfach posten kann – sofern die Beiträge von mir freigegeben werden von neuen Usern. Musste auch schon einige (Spam-)Inhalte blockieren.

  46. Michael Krosta

    Hey-ho!

    Es gibt wieder ein Update auf der Event-Seite.

  47. Pentanick

    Die nächste Gegend, Australien, hat es auch in sich. Beim gebotenen Gerüttel ist bereits gerade ausfahren schwierig.
    Argentinien beststrafte Fahrfehler ja bereits konsequent bis auslassend.
    Maschendrahtzaun und versteckte Dornbüsche sind aber nochmals eine andere Qualität.
    Und dann noch der exponentiell schneller werdende Rennspieler im Nacken… Da kommen harte Zeiten auf mich zu.

    Was auch immer kommt: Merci fürs Mitgefühl und gutes Gelingen allerseits. 🙂

  48. TheStig477 aka B3nd3r

    @Rennspieler: Du brauchst ein gescheites User Forum. Diese Kommentarfunktion ist ein Krampf!!! 😛

  49. TheStig477 aka B3nd3r

    [quote]Pille: Das ist doch nicht mehr normal, ich fahr mit Vollgas drei Kurven und lieg schon fünf Sekunden zurück. Ihr spielt offenbar ein ganz anderes Spiel als ich. [/quote]

    Pille, ganz genauso gehts mir auch. Man macht keine offensichtlichen Fehler und verliert trotzdem sukzessive massenhaft Zeit pro Sektor… 🙁
    Damit werden wir uns wohl abfinden müssen, wenn man nicht Unmengen an Zeit mit dem Spiel verbringen möchte 😉

    @Eispfogel: Falls Du ein Pedalset hast, würde ich das Kupplungspedal als Handbremse belegen. Das funktioniert ganz gut und Kupplung brauchst in Dirt eh nicht wirklich.

  50. eispfogel

    Ey Pille! Du bist im Ziel angekommen. Du bist im Ziel angekommen! So beschissen kann das also nicht sein ^^
    Und ich bin schon ein wenig neidisch auf deine Handbremse! Ich will auch!
    Aber…nach dieser Meisterschaft werde ich DiRT wohl nicht mehr anfassen…
    GT7 frisst eh schon zu viel Zeit. Da sind auch so krasse Pentanicks unterwegs ;b

  51. Pille

    Das ist doch nicht mehr normal, ich fahr mit Vollgas drei Kurven und lieg schon fünf Sekunden zurück. Ihr spielt offenbar ein ganz anderes Spiel als ich.

    Heute lief es für meine Verhältnisse ganz okay, war nur ein paar Sekunden hinter meinen Bestzeiten. Besser bin ich halt nicht. Dafür hab ich jetzt ’ne geile Handbremse. Noch nie hat beschissen fahren so viel Spaß gemacht! 😉

    Grüße an die Aliens da vorne. Der Eispfogel liegt durchaus in Schlagdistanz, da fehlt nur noch etwas Fortüne, auch Rene ist nicht weit weg, aber der sollte besser den Rückspiegel im Auge behalten … Ich halte hinten treu die rote Laterne, einer muß es ja machen …

  52. eispfogel

    Was zur ….
    In der letzten Stage dreht sich die Karre weg, als hätte ich die Handbremse gedrückt.
    Das ist da noch NIE passiert. Dreht sich einfach und hört nicht auf und ich Knalle gegen Steine am Rand. REGT MICH AUF!! ;b

    Mist Mist Mist!

    Der Mini ist so dermaßen gutmütig..sowas hat der bisher noch nie gemacht.
    Hab auch nicht das Lenkrad krass eingeschlagen, oder irgendwas. Ganz normal und sanft angebremst und der macht sowas..Maaan ey.

    Hatte mal das Setup von unserem Nick versucht, aber da war mir die Gangübersetzung zu stressig. Das war zu langsam und die Automatik hat den Rest versaut. Bin wieder zurück zum Rally Technical Setup.
    Immerhin auf der ersten Stage dem Nick ein weeeeenig auf die Pelle gerückt. Danach war es vorbei xD

    So ist das eben mit dem Rally fahren. Man weiss nie so genau, was passieren wird, wenn es ernst wird ^^

    Viel Glück euch! Fahrt doch mal schneller als Pentanick. Kann doch nicht sein!!
    😉

  53. Pentanick

    Ne, nicht gut genug. Bei 07.03.xxx kichert der Herr Rennspieler doch nur so leise vor sich hin. 1. Gang bleibt, der Rest geht auf den Prüfstand.

  54. Pentanick

    Sorry. Für den Mini in der 3., letzten Etappe. Also darauf bezog sich zumindest die top 100-Aussage.
    Bei San Isidro landete ich damit knapp ausserhalb der top 100. Ist halt ein unverbindlicher Zwischenstand und keine direkte Kaufempfehlung. 🙂
    Besonders der 3. und 4. Gang beschäftigen mich zur Zeit. Der 1. ist zumindest auch im Endsetup gefixt so. Soviel ist sicher.

  55. Pille

    Nick, für welches Auto ist denn das Setup? Das sehe ich nicht …

  56. René

    Neusseland lief mal nicht so gut, wollt mich etwas vorbereiten und bin drei viermal die „erste Etappe“ gefahren zum Üben, nur um beim richtigen Start festzustellen das ich die Falsche Etappe gefahren bin 🙈
    Zur Belohnung gab es dann noch einen Überschlag am Schluss.
    Zweite und dritte Etappe waren dann leider auch eine Mischung aus unmotiviert, motiviert und zu viel riskiert.

    Aber ich freu mich schon auf Argentinien🙂

    @Pille die Handbremse war auf jeden Fall eine gute Entscheidung viel Spaß damit 👍
    hab auch seit ein paar Monaten eine und bereue den kauf auf keinen Fall

  57. Pentanick

    Mieses Timing vorhin, sorry Micha.

    Hat nicht ganz gereicht, trotzdem aussergewöhnlich schnell, Herr Rennspieler!
    Bin bei dieser Autosorte wohl ein wenig übertrainiert, oder so.. daher: Hut ab. 🙂

  58. Pentanick

    Top100? Ja. Gut genug für diesen Event: Vielleicht.
    https://www.youtube.com/watch?v=mSahytzKEg8

  59. Michael Krosta

    Welchen YT-Kanal meinst du denn, Micha?

    Huch, da ging wohl was schief da unten… Ich beziehe meine Setups meist von Rally Technical.

  60. Michael Krosta

    Tschüss, Neuseeland: Es gibt ein weiteres Update auf der Event-Seite.

  61. Pentanick

    Bin gespannt auf Michas letzte Fahrt mit NR4. 😬 Die letzte Etappe ist Hispeeded mit abschliessendem Riesenslalom. Wobei er tendenziell im Speed Sekunden gutmacht und bei den langsamen Abschnitten drauf legt.
    Wie es auch kommt: geile Fahrzeugsklassse!

    René scheint die kleine Pause gut getan zu haben. Die Pace stimmte auf alle Fälle schon in Etappe 1. Ohne Unfall seinerseits wäre das extrem knapp geworden zwischen uns.

    Eispfogel mehr so : „Wasser kalt, ich gehe rein.“ 🫨

    Hauptsache, du wurdest davon nicht ausgebremst, Pille.
    Würde dein neues Gadget auch feiern, wenn ich es hätte und benutzen könnte. 😎

  62. Pille

    Ein Renntag zum Vergessen. Mußte dreimal zurücksetzen, in Etappe 3 gab es nach einem Abflug sogar eine Strafe von einer Minute. Ich hätte locker zwei Minuten schneller sein können. Verdammte Axt!

    Danke an Pentanick für das Mitsu-Setup, das fuhr sich tatsächlich ganz angenehm. Hat aber in meinem Fall nicht viel geholfen. 😀

    Noch kurz was zur Handbremse. Die genaue Modellbezeichnung ist „Thrustmaster TSS Handbrake Sparco Mod+“. Ist sehr teuer, das Teil. Hab ich mir nicht gekauft, weil ich das Geld so locker sitzen habe, sondern weil ich das Ding mit meiner Wheelbase verbinden kann, sodaß weiterhin nur ein USB-Kabel an die Playstation geht. Ich glaube nämlich nicht, daß da zwei Kabel gleichzeitig für einen Spieler möglich sind. Am PC sieht es möglicherweise anders aus. Die Qualität von dem Ding ist schon gut, der mächtige Knüppel liegt massiv in der Hand, die Federung ist sehr wuchtig, das ist was für echte Kerle! Vermutlich ist der Kasten auch erdbebensicher, wasserdicht und feuerfest.

    Und ja, das Teil bringt ein paar Sekündchen, keine Frage. Wenn man mit Lenkrad fährt, ist das schon eine sinnvolle Sache. Und mehr Spaß macht es auch bei Rallye.

  63. eispfogel

    Boah! So ein MIST! Ich hab echt Respekt vor dieser Strecke. Wenn du die Streckenbegrenzung auch nur ansiehst, ist es vorbei.
    Hatte es erst mit dem Subaru versucht, aber das ging einfach nicht. Hatte auf der ersten Strecke eine 4:15ner zeit. Mit Mühe dann 4:11. Das ging also nicht.
    Dann den Mitsubishi getestet und ohne Setup auf die Strecke – das lief perfekt. Hatte damit eine 3:57er Zeit.
    Schnell noch am Setup gebastelt und und die Bodenhöhe vergrößert, damit die Ränder nicht sofort das aus bedeuten und dann bin ich gefahren. Im Test war es dann eine 3:54. Damit fühlte ich mich dann sicher.

    Aber…ich fühlte mich nur sicher. Hätte doch mehr Zeit gebraucht, um mich an das Auto und die Strecke zu gewöhnen. Irgendwie war ich zu angespannt und verkrampft und viel zu ängstlich, weil ich im Training einen fiesen Abflug hatte. Das zog sich durch alle drei Läufe…das war nix :/
    Beim nächsten mal wird es wieder besser – hoffe ich! Das Auto ist dennoch eine Wucht und es macht spass hier zu fahren. Nur als Ernst wurde…da hat nichts mehr geklappt xD

    Wollte auch noch ein Video fertig machen mit Bild in Bild. Da man aber die Demos nicht speichern kann, musste ich eine Aufnahme beenden und dann beim replay neu starten und dann wieder weiter machen. Beim dritten Lauf habe ich dann vergessen die Aufzeichung aufzunehmen xD
    Himmel…ich hätte erst später am Abend mit Ruhe fahren sollen.

    Video kommt noch. Dauert aber noch etwas, bis ich das zusammengeschnitten habe ^^

    Viel Glück an alle, die noch fahren müssen! 🙂

    Und! Ich finde auch, dass die zusammenfassung von Micha mit das beste sind. Danke für die Mühe! 🙂

  64. Pille

    Welchen YT-Kanal meinst du denn, Micha? Ich hab gestern das hier gefunden: https://wrcsetups.com/dirt-rally-2-0/setups . Kann aber bisher nicht sagen, ob die Sammlung was taugt.

  65. Michael Krosta

    Hallo!

    Das erste Update ist auf der Event-Seite verfügbar.

    https://rennspieler.de/dirt-rally-2-0-farewell-cup-2024/

  66. Michael Krosta

    Sagen jedenfalls die Frauen jedesmal, wenn sie mich besuchen. Die sind immer ganz entsetzt und haben überhaupt kein Verständnis für so ein Möbelstück. Frauen

    Jap, Frauen…die meisten zumindest. Ich hatte auch schon mal welche hier, die haben sich gerne reingesetzt und hatten dann auch Spaß am Fahren…auch wenn sie die meiste Zeit abseits der Strecke unterwegs waren 😉

  67. Michael Krosta

    Schraubt Ihr denn eigentlich alle an den Setups rum?

    Ja, denn ohne Setups wird es schwer bis unmöglich, bei den Herren mithalten zu können. Ich empfehle den Youtube-Kanal Rally Central. Da schaue ich auch nach den Setups, weil mir mittlerweile die Zeit fehlt, mich da selbst reinzuarbeiten. Zumindest als Basis-Setup für die Locations und Fahrzeuge ist das super, zur Not kann man dann immer noch Feineinstellungen vornehmen.

    Wie auch immer, ich hab mich jetzt mal dazu durchgerungen, eine Handbremse zu kaufen.

    Oh, die hätte ich auch gerne, lässt sich an meinem Rig aber nur mit viel Aufwand und Investition anbringen. Leider schaffe ich es auch nicht, bei manueller Schaltung die Handbremse auf Knopfdruck zu betätigen. Sieht man auch im Video, dass ich mich immer anders durch die engen Kurven durchwurschteln muss.

  68. Michael Krosta

    Alter! Was sind das wieder für Zeiten? Ihr seid doch verrückt ^^
    Uneinholbar. Gratz an euch!

    Dankeschön 🙂 Aber die Zeiten, die du vorgelegt hast, mussten auch erstmal geknackt werden. So weit seid du und Rene gar nicht weg. Und Lord Helmchen und Stig scheinen auch noch ziemlich hungrig und motiviert zu sein.

  69. Michael Krosta

    Ein Unentschieden wäre fair gewesen. 😌 17 Minuten purer Nervenkrieg.

    Du machst mich fertig, haha 😀 Okay, dein Vorsprung in der ersten Etappen war schon sehr deutlich, aber sehr krass, wie knapp es dann doch wurde…aber bist doch immer dieses Quäntchen schneller 😉

  70. Pille

    @Eispfogel: So ein Rennsitz sieht allgemein bescheuert aus. Sagen jedenfalls die Frauen jedesmal, wenn sie mich besuchen. Die sind immer ganz entsetzt und haben überhaupt kein Verständnis für so ein Möbelstück. Frauen … Ich finde, so eine solide Handbremse ist doch durchaus ein professionelles Accessoire. 😉

  71. Pentanick

    Für den Mitsu habe ich mal einen netten Tuning-Zwischenstand abgespeichert.
    Nicht an irgendwelche Limmits gebracht, sondern schön ausgewogen, wie ich finde 🙂
    https://www.youtube.com/watch?v=vNo99nwjmgc

  72. eispfogel

    Würde das Driving Force GT noch mit der PS4/5 funktionieren, würde ich das nutzen, weil man da den Gangknüppel als Handbremse missbrauchen kann xD

    Das fehlt ja leider bei allen anderen Lenkrädern :/

    Eine richtige Handbremse…meh…das sieht doof aus, wenn ich die hier anbaue und überhaupt…aber die Handbremse ist für Rally absolut unverzichtbar.

    Ist halt doof, wenn man da Automatik fahren muss,m weil die Handbremse fehlt.
    Einen Knopf am Lenkrad drücken ist dafür blöd..vor allem auch, weil beim DD Pro die Tasten so unergonomisch sind.

    Das wird dir auf jeden Fall was bringen! Vor allem mehr spass ^^

    Bin gespannt, wie deine Zeiten nach unten purzeln werden!

    Für Nick un Micha würde es bei mir aber auch mit Bremse nicht reichen xD
    Einfach viel zu krass. So muss das! Das treibt mich gerade erst überhaupt an 🙂

  73. Pille

    Mhm, ich bin WEIT abgeschlagen … Bin ohne Training auf Sicherheit gefahren, da kommt dann sowas bei raus. Aber Respekt, Ihr legt da wirklich einen flotten Ritt auf den Asphalt, äh, Schotter. Hammerzeiten! Schraubt Ihr denn eigentlich alle an den Setups rum? Ich nehme immer nur Standard-Setup und weiche Reifen, und ab geht’s. Das ist vielleicht ein bißchen wenig. Bin nur nicht so der Schrauber, ich bräuchte einen KI-Assistenten.

    Wie auch immer, ich hab mich jetzt mal dazu durchgerungen, eine Handbremse zu kaufen. Das wird wohl meine Zeiten nicht wesentlich verbessern, aber hoffentlich mehr Spaß machen.

  74. eispfogel

    Alter! Was sind das wieder für Zeiten? Ihr seid doch verrückt ^^
    Uneinholbar. Gratz an euch!

    Cool, dass wir immerhin 7 Fahrer sind. Da bleibt es spannend. Vielleicht fällt dem Nick ja auch der Controller mitten in der Etappe aus! Oder ein Sonnensturm lässt die Verbindung abbrechen. Man wird ja noch träumen dürfen ;b

    Nene. Hammer Zeiten und weiter so! #7vsDiRT 😉

  75. Pentanick

    Ein Unentschieden wäre fair gewesen. 😌 17 Minuten purer Nervenkrieg.

  76. Michael Krosta

    Starke Zeiten Herr Rennspieler!

    Danke, danke 🙂 Ich hoffe nur, dass sie auch stark genug sind 😀

    Viel Erfolg und willkommen zurück!

  77. Pentanick

    Starke Zeiten Herr Rennspieler!
    Fertig Skifahren. Mal gucken was morgen rauskommt im harten digitalen Leben 😉
    Controller liegt bereit. Ich im bett. Cya!

  78. Michael Krosta

    Und wer ist jetzt in Führung? War so klar!! 😉

    Na, na, nicht so schnell… Zugegeben: Die ersten beiden Etappen liefen ganz gut. Aber zur dritten bin ich noch nicht gekommen, von daher noch alles offen. Und es fehlen ja auch noch ein paar Teilnehmen, die hoffentlich ebenfalls noch mitfahren.

  79. eispfogel

    Rofl! Jaja New England – ist korrigiert ;b

    Und wer ist jetzt in Führung? War so klar!! 😉

  80. Pille

    @Eispfogel: Neuseeland, Neu-England, Hauptsache Nordschleife!

  81. Pille

    Ich hab mal die Führung in der Tabelle übernommen. Dazu muß man sie nur um 180° drehen. Kleine Profitip für Nachtfahrten: Wenn der Fernseher eine Fußball-Taste hat, dann unbedingt mal ausprobieren!

  82. eispfogel

    Sodele! Hab am WE keine Zeit und bin deswegen in der Mittagspause gefahren xD
    Hab schon was unter dem Video geschrieben, aber ich möchte nochmal Danke sagen für die Gelegenheit uns von DR2 gebührend zu verabschieden. WRC gefällt mir leider noch immer nicht..ich glaube CM hat die Unreal Engine noch nicht so im Griff. Umsteigen werde ich deswegen persönlich noch nicht, es sei denn MoKo zwingt uns dazu 😉

    Viel Glück euch und kommt an! ^^

    Widscho:
    https://www.youtube.com/watch?v=9sHFpMvUhto

  83. René

    Schön das es noch einen Bewerb gibt , 😀

    Bin schon gespannt wie es mir mit der Umstellung von EA WRC zu Dirt geht, trotz der vielen Schwächen und Fehler hatte ich bis zum letzten Großen Update Spaß damit.
    Seit dem letzten Update sind bei mir leider auch mehr Fehler aufgetreten.

  84. Pille

    Einen Farewell-Cup hat „Dirt 2.0“ allemal verdient. Es ist ja auch noch nicht gelöscht. Das neue Teil ist ja eher noch als Beta zu sehen. Für mich geht das neue Jahr brutal los, es ist privat wie beruflich viel zu tun, viel Zeit zum Trainieren werde ich nicht haben, aber ich hoffe, ich kann wenigstens dabeisein. Wünsche allen Rennspielern einen guten Rutsch, und möge 2024 in jeder Hinsicht besser werden als 2023.

  85. eispfogel

    Cool! Bei so einem Abschied bin ich dabei 🙂
    Der Abstand zwischen den Etappen ist auch OK so. Nächstes Jahr geht auch die GT7 Liga weiter und das wäre sonst zu viel.

    Man sieht sich auf der Piste =)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

© 2024 Rennspieler

Theme von Anders NorénHoch ↑