Monat: August 2022

Horizon Chase 2: Arcade-Racer erscheint zunächst für Apple Arcade; PC und Konsolen folgen 2023

Der brasilianische Entwickler AQUIRIS hat Horizon Chase 2. Der Arcade-Racer mit gewolltem Retro-Anstrich erscheint bereits am 9. September, aber zunächst leider zeitexklusiv für den Abo-Service Apple Arcade. Für PC und Konsolen wird erst 2023 der Startschuss fallen, aber ein konkretes Releasedatum gibt es bisher noch nicht für die Umsetzungen.

Nach Angaben der Entwickler will man vor allem das Feedback der Community in die Entwicklung einfließen lassen. Genau wie der Vorgänger Horizon Chase Turbo versteht sich aber auch die Fortsetzung als Hommage klassischer Arcade-Racer wie Outrun, Ridge Racer oder sogar Lotus Esprit Turbo Challenge. Passend dazu hat man erneut Barry Leitch als Komponist verpflichtet, der damals am Amiga die fantastische und denkwürdige Titelmelodie zu Lotus 2 abgeliefert hat. Und was soll Horizon Chase 2 inhaltlich bieten?

Weiterlesen

F1 22: Crossplay erlaubt ab sofort plattformübergreifende Rennen

Die Formel Eins meldet sich an diesem Wochenende mit dem Rennen in Spa Francorchamps aus der Sommerpause zurück, die vor allem vom Chaos rund um die Beförderung bzw. den gewünschten Wechsel von Oscar Piastri geprägt war. Ob das Nachwuchstalent bei Alpine bleibt oder in der kommenden Saison für McLaren ins Cockpit steigt, wird am kommenden Montag, den 29.08.2022, das Schiedsgericht der FIA entscheiden.

Audi steigt ab 2026 in die Formel Eins ein

Darüber hinaus gab es am 26. August einen Paukenschlag mit Blick auf die Zukunft der Königsklasse, denn ab 2026 will der deutsche Automobilhersteller Audi mit einem eigenen Motor in die Formel Eins einsteigen und vorne mitmischen. Außerdem hält sich weiter das Gerücht, dass Porsche ebenfalls mit einem Engagement in der Rennserie liebäugelt.

Doch auch rund um die virtuelle F1 gab es bedeutende Neuigkeiten, mit denen Codemasters und EA Sports einen großen Wunsch der Spieler von F1 22 erfüllen…

Weiterlesen

© 2022 Rennspieler

Theme von Anders NorénHoch ↑