Horizon Chase 2: Arcade-Racer erscheint zunächst für Apple Arcade; PC und Konsolen folgen 2023

Der brasilianische Entwickler AQUIRIS hat Horizon Chase 2. Der Arcade-Racer mit gewolltem Retro-Anstrich erscheint bereits am 9. September, aber zunächst leider zeitexklusiv für den Abo-Service Apple Arcade. Für PC und Konsolen wird erst 2023 der Startschuss fallen, aber ein konkretes Releasedatum gibt es bisher noch nicht für die Umsetzungen.

Nach Angaben der Entwickler will man vor allem das Feedback der Community in die Entwicklung einfließen lassen. Genau wie der Vorgänger Horizon Chase Turbo versteht sich aber auch die Fortsetzung als Hommage klassischer Arcade-Racer wie Outrun, Ridge Racer oder sogar Lotus Esprit Turbo Challenge. Passend dazu hat man erneut Barry Leitch als Komponist verpflichtet, der damals am Amiga die fantastische und denkwürdige Titelmelodie zu Lotus 2 abgeliefert hat. Und was soll Horizon Chase 2 inhaltlich bieten?

Mit einer Crew aus Freunden rund um die Welt

Die Karriere und andere Modi lassen sich sowohl alleine als auch mit einer Crew aus bis zu vier Freunden bestreiten. Und selbstverständlich kann man in Online-Rennen auch gegen andere Fahrer antreten.

Horizon Chase 2 wird 55 Strecken enthalten, die sich über fünf Schauplätze rund um den Globus erstrecken, inklusive verschiedener Witterungsbedingungen. Im Rahmen dieser Weltreise lassen sich zehn weitere Fahrzeuge freischalten.

Viele Anpassungen möglich, konstanter Nachschub an Inhalten und Herausforderungen

Hinsichtlich des Designs lässt sich der Fuhrpark den eigenen Wünschen anpassen – sei es durch die Farbe des Lacks, die Felgen oder die zahlreichen kosmetischen Teile, die man im Laufe der Zeit freischalten kann.

Horizon Chase 2 soll sich ständig weiterentwickeln. Bereits jetzt stellt das Entwicklerteam weitere Updates mit neuen Belohnungen in Aussicht und im Playground Mode soll es alle zwei Tage neue Herausforderungen geben. Im Turniermodus warten dagegen Sammlung von Rennveranstaltungen aus dem World Tour Modus, die in bestimmten Bereichen modifiziert werden sollen.

Ich habe Horizon Chase Turbo und vor allem den Retro-Vibe damals sehr gemocht und hatte auch mehr Spaß auf der Piste als beim gummibandverseuchten Hotshot Racing. Entsprechend freue ich mich, dass AQUIRIS jetzt eine Fortsetzung spendiert. Ärgerlich hingegeben, dass sich PC- und Konsolen-Raser noch bis 2023 gedulden müssen und zunächst Apple Arcade den zeitexklusiven Vorzug bekommt. Aber irgendjemand muss ja einen Zuschuss für das nötige Benzin im Rahmen der Entwicklung geben…

Der Trailer vermittelt einen ersten Eindruck, was da auf uns zukommt:

2 Kommentare

  1. Nick

    Vergoldet habe ich beide Spiele. Aber Hotshot war frisch und innovativ, während Horizon vom Gameplay her nur ein einfach gestricktes Mobilegame war.
    Aber dennoch ein gutes, dank wertiger Klangkulisse und der Farbabstimmung. Zudem angenehm schnell.

    Nun ja, Geschmäcker sind bekanntlich verschieden. 😊

  2. Nick

    Sieht hübsch aus.
    Mit Wertungs-Gummiband kommt die zweite Auflage vielleicht, nur vielleicht, sogar in die Nähe von Hotshot Racing. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

© 2022 Rennspieler

Theme von Anders NorénHoch ↑