Schlagwort: Schauplätze

Formula Retro Racing: World Tour – Hommage an Virtua Racing & Co geht im Dezember an den Start

Mit Formula Retro Racing: World Tour rollt am 14. Dezember die Fortsetzung des Retro-Rennspiels von 2020 in die Startaufstellung. Nach Angaben des Entwicklerstudios Repixel8 und CGA Studio Games ist ein zunächst ein Release auf Xbox One, Xbox Series X|S, PS4, PS5 und Switch geplant.

Auf dem PC wird man sich dagegen noch etwas länger gedulden müssen: Der Startschuss auf Steam ist erst für 2023 geplant, doch soll man sich bereits in der kommenden Woche einen ersten Eindruck anhand einer Demo verschaffen können. Wohin führt die Weltreise und welche Features sind geplant?

Weiterlesen

Horizon Chase 2: Arcade-Racer erscheint zunächst für Apple Arcade; PC und Konsolen folgen 2023

Der brasilianische Entwickler AQUIRIS hat Horizon Chase 2. Der Arcade-Racer mit gewolltem Retro-Anstrich erscheint bereits am 9. September, aber zunächst leider zeitexklusiv für den Abo-Service Apple Arcade. Für PC und Konsolen wird erst 2023 der Startschuss fallen, aber ein konkretes Releasedatum gibt es bisher noch nicht für die Umsetzungen.

Nach Angaben der Entwickler will man vor allem das Feedback der Community in die Entwicklung einfließen lassen. Genau wie der Vorgänger Horizon Chase Turbo versteht sich aber auch die Fortsetzung als Hommage klassischer Arcade-Racer wie Outrun, Ridge Racer oder sogar Lotus Esprit Turbo Challenge. Passend dazu hat man erneut Barry Leitch als Komponist verpflichtet, der damals am Amiga die fantastische und denkwürdige Titelmelodie zu Lotus 2 abgeliefert hat. Und was soll Horizon Chase 2 inhaltlich bieten?

Weiterlesen

WRC Generations: Großes Rallye-Finale von Kylotonn und Nacon angekündigt

Das französische Entwicklerteam Kylotonn und Publisher Nacon haben WRC Generations angekündigt. Es soll im Herbst 2022 für PC, PS4, PS5, Xbox One und Xbox Series X|S erscheinen. Auffällig ist in diesem Zusammenhang, dass eine Umsetzung für Switch bisher nicht erwähnt wird. In der Vergangenheit wurden Versionen für die Hybrid-Konsole von Nintendo in der Regel ein paar Monate später nachgereicht.

WRC-Lizenz ab 2023 bei Codemasters

Bei WRC Generations wird sich um das letzte offizielle Rallye-Spiel des Studios mit der offiziellen FIA-Lizenz handeln, deren Rechte man von Milestone übernommen hatte und seit 2015 (damals noch unter Publisher Big Ben Interactive) besaß. Das dürfte auch einer der Gründe sein, warum man für das große Finale die bisherige Nummerierung nicht fortsetzt und die Rennsimulation nicht WRC 11, sondern eben WRC Generations nennt. Ab 2023 übernehmen dann die Racing-Spezialisten von Codemasters, die schon seit Colin McRae Rally Erfahrungen beim waghalsigen Preschen über Schotterpisten sammeln konnten und zuletzt mit Dirt Rally sowie dessen Nachfolger viele Fans zurückgewinnen konnten, die man zuvor mit dem recht arcadigen Ansatz der Dirt-Reihe verloren hatte. Ein offizielles WRC-Spiel durfte Codemasters bisher allerdings noch nie entwickeln, obwohl man sich zuvor immerhin schon die FIA-Lizenz für die World Rallycross Championship gesichert hatte.

Aber zurück zu WRC Generations und Kylotonn: Was ist bisher über die Pläne und Inhalte zum Spiel bekannt?

Weiterlesen

© 2022 Rennspieler

Theme von Anders NorénHoch ↑